China Unicom setzt auf Technik von Nokia und Qualcomm

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 6. März 2015 09:16
China_Unicom_logo.gif

ESPOO (IT-Times) - Der chinesische Telekommunikationsnetzbetreiber China Unicom setzt in puncto Mobilfunktechnik auf Nokia Networks. Die Finnen liefern gemeinsam mit Qualcomm ihre Expertise nach China.

China Unicom hat die Dual Cell HSUPA Technologie von Nokia Networks in seinem Mobilfunknetz in Shanghai getestet. Der Test wurde gemeinsam von Nokia Networks, China Unicom und Qualcomm Technologies Inc. durchgeführt. Dabei konnte die 3G Datenübertragungsgeschwindigkeit (Uplink) verdoppelt werden.

Meldung gespeichert unter: Universal Mobile Telecommunications System (UMTS oder 3G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...