China Unicom plant Zukauf in Nigeria

Mittwoch, 17. Februar 2010 10:30
China_Unicom_logo.gif

PEKING (IT-Times) - Der chinesische Netzbetreiber China Unicom Ltd. (WKN: A0RBTQ) entdeckt nun auch den afrikanischen Markt. Dabei steht derzeit das Mobilfunk- und Festnetzgeschäft in Nigeria im Fokus des Interesses.

Die nigerianische Regierung bietet derzeit Anteile von Nigerian Telecommunications Ltd. (Nitel) zum Verkauf an. Die Umwandlung von Nitel von einem Staatsunternehmen hin zu einem privatwirtschaftlichen Anbieter verfolgt dabei mehrere Ziele. Neben einem Zuschuss zum Staatshaushalt soll auf diese Weise auch der Wettbewerb auf dem Telekommunikationsmarkt in Nigeria angekurbelt werden. Nach einem Bericht des US-TV-Senders Bloomberg will nun auch China Unicom davon profitieren.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...