China Unicom mit neuem Auftrag für Nokia

Donnerstag, 16. Oktober 2003 11:08

China Unicom Ltd. (NYSE: CHU<CHU.NYS>, WKN: 615613<XCI.FSE>): China Unicom, eines der führenden Telekomunternehmen Chinas, hat Nokia (WKN: 870737<NOA3.ETR>) mit dem Ausbau des bestehenden GSM-Netzwerkes in der Provinz Zhejiang beauftragt. Durch die Erweiterung steigt die Kapazität um 200.000 Kunden.

Nokia veröffentlichte keine finanziellen Details des speziellen Vertrages. Man sieht sich jedoch als führenden Lieferanten, da man China Unicom in sieben Provinzen mit Mobilfunktechnologie im Wert von mehr als 48 Mio. Dollar versorgt.

Im neuesten Auftrag verpflichtet sich Nokia, dem chinesischen Unternehmen die Netzwerkinfrastruktur “NetAct” zu liefern und darüber hinaus auch Managementdienste zur Verfügung zu stellen. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...