China Unicom kann Umsatz und Ergebnis leicht verbessern

Donnerstag, 27. Oktober 2011 17:29
China_Unicom_logo.gif

HONGKONG (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Unicom gab heute die Zahlen für die ersten neun Monate 2011 bekannt. Das Unternehmen konnte Umsatz und Ergebnis verbessern.

In den ersten neun Monaten 2011 wies China Unicom Ltd. (WKN: A0RBTQ) einen Umsatz von 155,93 Mrd. Renminbi aus, gegenüber 126,42 Mrd. Renminbi in 2010. Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich leicht von 5,56 Mrd. Renminbi auf 5,66 Mrd. Renminbi. Auch das Periodenergebnis stieg leicht auf 4,26 Mrd. Renminbi (2010:4,25 Mrd. Renminbi). Daraus ergab sich für das Unternehmen ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von 0,18 Renminbi, das somit im Jahresvergleich gleich blieb.

Einen konkreten Ausblick für das kommenden Quartal sowie das Gesamtgeschäftsjahr 2011 gab China Unicom indes nicht. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...