China Unicom investiert 12 Mrd. RMB in Fujian

Freitag, 21. August 2009 08:12

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Telekomspezialist China Unicom will in den nächsten fünf Jahren 12 Mrd. Renminbi (RMB) in der Provinz Fujian investieren, berichtet das Internet-Portal Sohu.com. Ein entsprechendes Rahmenabkommen wurde bereits mit den lokalen Regierungsbehörden in Fujian unterzeichnet, heißt es.

Mitte August hatte China Unicom bereits ein ähnliches Abkommen mit den Regierungsbehörden in Hubei unterzeichnet, wonach der Telekomspezialist Investitionen von 15 Mrd. RMB in den nächsten fünf Jahren zugesagt haben soll, berichtet der Branchendienst <i>Ccid.com.cn</i>. Allein drei Mrd. RMB will China Unicom demnach noch in diesem Jahr in  Hubei investieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema China Unicom Co. und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...