China Unicom: 2,8 Mrd. Dollar GSM-Upgrade in 2008

Mittwoch, 12. März 2008 13:08

Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Unicom will in 2008 die bestehende Infrastruktur aufrüsten. Das Unternehmen plant Investitionen von rund 20 Mrd. Yuan, etwa 2,8 Mrd. US-Dollar.

Laut Chang Xiaobing, Vorstandsmitglied von China Unicom, werde die momentane Umstrukturierung des chinesischen Telekommunikationsmarktes nicht die Investitionspläne für 2008 beeinflussen. In erster Linie stellten die Anforderungen des Unternehmens den Maßstab für weitere geplante Investitionen.

Folgen Sie uns zum Thema China Unicom Co. und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...