China Telecom ordert 39,9 Millionen CDMA-Handys

Montag, 20. Juni 2011 12:17
China Telecom

PEKING (IT-Times) - Der Mobilfunkanbieter China Telecom Corp. Ltd. hat einen Kaufvertrag über 39,9 Millionen CDMA-Mobiltelefone von unterschiedlichen Herstellern unterzeichnet.

Nach ersten Informationen habe China Telecom 27,9 Millionen Mobiltelefone unterschiedlicher und nicht näher genannter Marken bestellt. Hinzukommen weitere zwölf Millionen Mobiltelefone von Motorola Mobility, Samsung Electronics, HTC, Huawei Device, ZTE, Coolpad, K-Touch, Hisense Mobile Communications Technology und Haier. Dies berichtete heute der Online-Branchendienst DigiTimes. Ausschlaggebend für die hohe Bestellung dürfte gewesen sein, dass im Zeitraum Januar bis Mai 2011 in China rund 22,6 Millionen CDMA-Mobiltelefone verkauft wurden. Für das Gesamtjahr sei von 60 Millionen verkauften Geräten auszugehen. China Telecom hofft darauf, so von der Marktentwicklung zu profitieren.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...