China Telecom gründet IPTV-Forschungslabor

Montag, 14. Juli 2008 08:43
China Telecom

Chinas führender Telekomkonzern China Telecom hat ein IPTV-Forschungscenter in Shanghai ins Leben gerufen. Das neue Forschungslabor soll sich zunächst mit technischen Standards rund um das Internet-Fernsehen befassen. Hervorgehen sollen dann Test- und Autorisierungsservices für IPTV-Plattformen.

Seit 2005 arbeitet China Telecom in diesem Bereich bereits mit der Shanghai Media Group zusammen, um IPTV-Forschungszentren zu errichten. Im Mai 2008 verzeichnete China Telecom rund eine Mio. IPTV-Nutzer. Bis Jahresende erwartet die Gesellschaft dann eine Verdoppelung auf zwei Mio. IPTV-Abonnenten.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...