China Telecom: Festnetzsparte bröckelt - Gewinn sinkt

Donnerstag, 27. August 2009 18:40
China Telecom

PEKING (IT-Times) - Die China Telecom Corp. Ltd. (WKN: A0M4XS) musste in den ersten sechs Monaten dieses Jahres trotz steigenden Umsätzen einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen.

So legte der Umsatz von China Telecom im ersten Halbjahr 2009 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 89,35 Mrd. Renminbi auf 102,55 Mrd. Renminbi zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ging jedoch von 44,27 Mrd. Renminbi auf 43,34 Mrd. Renminbi leicht zurück. Das Nettoergebnis von China Telecom sackte sogar von 12,3 Mrd. Renminbi auf 8,41 Mrd. Renminbi, ein Rückgang um 27,5 Prozent. Als Ergebnis je Aktie für die ersten sechs Monate dieses Jahres nannte China Telecom 0,11 Renminbi. Der Vergleichswert des Vorjahres betrug 0,15 Renminbi. Der Free Cash-Flow gab im gleichen Zeitraum von 21,67 Mrd. Renminbi auf 19,65 Mrd. Renminbi nach.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...