China Telecom bringt eigenen Messenger heraus

Montag, 25. Februar 2008 12:05
China Telecom

PEKING - China Telecom Shanghai, eine Tochtergesellschaft der China Telecom Corporation Ltd. (WKN: A0M4XS), plant einen eigenen Instant-Messenger unter dem Namen „Wang Xin“ auf den Markt zu bringen. Das Produkt soll so ausgestattet sein, dass es auf unterschiedlichen Plattformen eingesetzt werden kann.

So soll der Instant-Messenger (IM) sowohl auf PCs als auch auf Smartphones und Mobiltelefonen genutzt werden können. Mit dieser Technologie wäre China Telecom in China potenziellen Wettbewerbern im IM-Segment einen Schritt voraus. So rekrutiert der chinesische Suchmaschinenspezialist Baidu.com aktuell Personal, um einen eigenen IM auf den Markt bringen zu können. Derzeit gelten Tencent und MSN zu führenden Instant-Messenger-Anbietern in China.

Meldung gespeichert unter: China Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...