China Techfaith: Nettogewinn geht drastisch zurück

Dienstag, 16. Mai 2006 00:00

BEIJING - Der chinesische Mobilfunksoftwarehersteller China Techfaith Wireless Communication Tech Ltd (Nasdaq: CNTF<CNTF.NAS>) verkündete gestern abend die Ergebnisse für das vergangene erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2006.

Wie China Techfaith meldete, brach der Nettoumsatz in den Monaten Januar bis März 2006 ein und erreichte nach 21,5 Mio. US-Dollar im Vorjahr nun lediglich 12,8 Mio. Dollar. Grund hierfür sei vor allem der gesunkene Auftragseingang von Seiten eines Großkunden. Der Nettogewinn erlitt ebenfalls einen schweren Rückschlag und betrug im Berichtszeitraum noch 1,3 Mio. Dollar oder drei Cent je Aktie. Im Vorjahresquartal lag dieser Wert bei 8,3 Mio. Dollar oder 25 Cent pro Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...