China Sunergy profitiert von höheren Gewinnmargen - Gewinnerwartungen übertroffen

Freitag, 6. August 2010 16:20
ChinaSunergy.gif

NANJING (IT-Times) - Der chinesische Solarzellen- und Modulehersteller China Sunergy (Nasdaq: CSUN, WKN: A0MLB4) konnte im vergangenen zweiten Quartal 2010 deutlich mehr Solarprodukte zur Auslieferung bringen als im Vorjahr und entsprechend seine Umsätze und Gewinne steigern.

Für das vergangene zweite Quartal 2010 meldet der Solarzellenhersteller einen Umsatz von 117,6 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 67,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettogewinn von 13,8 Mio. Dollar, nachdem im Jahr vorher lediglich ein Plus von 7,1 Mio. Dollar zu Buche stand. Pro Aktie verdiente China Sunergy 33 US-Cent, womit das Unternehmen die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte. An der Wall Street hatte man im Vorfeld zwar mit Einnahmen von 118,9 Mio. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von 18 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: China Sunergy Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...