China Netcom kauft Chongqing Information Harbor

Dienstag, 6. Februar 2007 00:00

BEIJING - Der chinesische Telekom- und Breitbandspezialist China Netcom Group (WKN: A0DKXZ<FQG.FSE>) hat sich mit der Übernahme von Chongqing Netcom Information Harbor für 383 Mio. Renmimbi verstärkt. Die Übernahme wurde über die China Netcom-Tochter Chongqing Netcom vollzogen.

In der Vergangenheit lösten die beiden Firmen Irritationen unter den Konsumenten aus, da beide Firmennamen ähnlich klingen. Die beiden Marken sollen jedoch nach der erfolgreichen Übernahme nunmehr aber konsolidiert werden. Auch die Nummer der Servicehotline hat sich ab sofort geändert, heißt es. So werden Chongqing Netcom Information Harbors 50.000 Kunden ab sofort von der China Netcom-Tochter betreut werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...