China Netcom kauft 20 Prozent von PCCW

Donnerstag, 20. Januar 2005 11:02

TOKIO - Das in Peking ansässige Unternehmen China Netcom (WKN: A0DKXZ<FQG.FSE>) beabsichtigt 1,34 Mrd. Aktien von PCCW zu einem Preis von je 5,90 Hongkong Dollar zu kaufen. Das würde einen Aufpreis von 25,5 Prozent pro Aktie bedeuten, verglichen mit dem Schlusskurs vom gestrigen Mittwoch.

PCCW hat in den vergangenen vier Jahren einen Verlust von 141,8 Mrd. HK Dollar erwirtschaftet, woraufhin Assets verkauft und Mitarbeiter entlassen wurden. Der Marktanteil im Bereich Festnetz in Hongkong fiel zum vergangenen September auf 69 Prozent, verglichen mit einem Anteil von 74,6 Prozent im Jahr zuvor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...