China Netcom erschließt neue Provinz

Montag, 11. August 2008 11:43

HONGKONG - Der chinesische Anbieter von Festnetz- und Breitbandleitungen, China Netcom (WKN: A0DKXZ), hat einen weitreichenden Vertrag mit der Provinzregierung von Hebei in China geschlossen. Demnach wird China Netcom in der Region Investitionen tätigen und zugleich das eigene Netzwerk ausweiten.

Wie seitens der Provinzregierung bekannt gegeben wurde, wird China Netcom zunächst in den Ausbau der Service-Plattformen in der Provinz investieren. So sollen in der Provinz Unternehmensbereiche wie beispielsweise die Softwareentwicklung angesiedelt werden. Im Gegenzug sichert die Regierung zu, ausreichend qualifizierte potenzielle Mitarbeiter auszubilden, die gemeinsam mit China Netcom eine eigene E-Commerce-Plattform entwickeln und anbieten sollen.

Meldung gespeichert unter: China Unicom Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...