China Mobile will mit LTE neue Kunden locken - iPhone im Anmarsch?

Chinas Mobilfunkindustrie

Freitag, 22. November 2013 14:24
ChinaMobile.gif

BEIJING (IT-Times) - China Mobile will am 18. Dezember offenbar neue Mobilfunk-Services präsentieren. Zumindest kündigte ein China Mobile Manager schon in Kürze 4G LTE Services des chinesischen Marktführers an. Schon gibt es erneut Spekulationen, wonach China Mobile Apples iPhone anbieten wird.

Wie das Wall Street Journal berichtet, könnte nunmehr eine Markteinführung der neuen iPhone-Generation durch China Mobile unmittelbar bevorstehen. Schon im Sommer hatte Apple CEO Tim Cook China besucht und war dabei mit China Mobile Manager zusammengetroffen. China Mobile hatte immer wieder sein Interesse an der Vermarktung des iPhones bekundet. Im September hatte Apple die abschließende Lizenz für den Betrieb des iPhone 5s und des iPhone 5c auf dem Mobilfunknetz von China Mobile erhalten. Eine offizielle Vertriebskooperation blieb bislang aber aus. Sollte China Mobile zum offiziellen Apple-Partner werden, wäre dies ein riesiger Fortschritt für den Mac-Hersteller. China Mobile betreute zuletzt mehr als 740 Millionen Kunden, wobei rund zehn Prozent bzw. 70 Millionen Mobilfunk-Nutzer wohl potentielle Apple-Kunden wären, schätzt Mizuho Securities Analyst Marvin Lo. (ami)

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...