China Mobile: Weniger Preiskampf als befürchtet

Montag, 22. Oktober 2001 08:40
China Mobile

China Mobile Ltd. (Hongkong: 0941, WKN: 909622): China Mobile, größter Mobilfunkanbieter des Landes, gab bekannt, dass die Ausgaben je Kunde zwar immer noch zurück gehen, dieser Rückgang sich jedoch abschwächt. Aufgrund dieser Entwicklung werden die Bedenken seitens China Mobile, dass es zu einem ruinösen Preiskampf mit Wettbewerber China Unicom kommen wird, abgeschwächt.

Das Unternehmen sagt, dass die durchschnittlichen Umsätze je Kunde in den ersten neuen Monaten des Jahres bei 152 Yuan (19 Dollar) lagen. Dies entspricht einem Rückgang von 4 Prozent gegenüber den ersten sechs Monaten als 158 Yuan durchschnittlich erzielt wurden. Im Vergleich sanken die durchschnittlichen Umsätze pro Kunde vom zweiten Halbjahr 2000 zum ersten Halbjahr 2001 um 21 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...