China Mobile verkauft nur eine Million iPhones

Smartphones

Freitag, 21. März 2014 08:25
Apple iPhone 5s colors

BEIJING (IT-Times) - Chinas führender Mobilfunknetzbetreiber hat den ersten Gewinnrückgang seit 14 Jahren hinnehmen müssen. Dennoch hat der Mobilfunk-Carrier rund 1,34 Millionen LTE-Telefone verkauft, darunter mehrheitlich iPhones.

Die meisten der 1,34 Millionen 4G-Nutzer nutzen das iPhone, bestätigt China Mobile Chairman Xi Guohua. Das Geschäft ist aber noch jung, da das iPhone erst seit ein bis zwei Monaten auf den Markt ist, so der China Mobile-Manager. Dennoch sind die Verkaufsdaten von China Mobile eher enttäuschend für Apple. Analysten hatten damit gerechnet, dass China Mobile in 2014 zwischen 15 und 17 Millionen iPhones verkaufen wird - davon sind die aktuellen Zahlen noch weit entfernt. China Mobile plant in 2014 den Absatz von 100 Millionen LTE-Telefonen in China. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...