China Mobile: Stillstand statt Wachstum

Mobilfunknetzbetreiber

Dienstag, 23. Oktober 2012 12:31
ChinaMobile.gif

BEIJING (IT-Times) - China Mobile hat seinen Geschäftsbericht für die vergangenen neun Monate veröffentlicht. Das Ergebnis des größten chinesischen Mobilfunknetzbetreibers stagnierte dabei.

China Mobile konnte in den letzten neun Monaten einen Umsatz von rund 408,6 Mrd. Renminbi erwirtschaften und damit den Vergleichswert aus 2011 um 6,4 Prozent übertreffen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) blieb mit 187,3 Mrd. Renminbi allerdings auf Vorjahresniveau. Die Nummer eins unter Chinas Mobilfunknetzbetreibern erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 93,3 Mrd. Renminbi. Das entspricht einer Zunahme um 1,4 Prozent. Die Zahl der Kunden wuchs von rund 683 Millionen im Juni auf 698,5 Millionen Nutzer am Ende des Quartals.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...