China Mobile steigert Umsatz - Ergebnis stagniert

Mobilfunknetzbetreiber

Dienstag, 23. April 2013 17:01
ChinaMobile.gif

HONGKONG (IT-Times) - China Mobile steigert im ersten Quartal 2013 den Umsatz, während Ergebnis für die Anteilseigner weitgehend stagnierte. Dies ist den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen zu entnehmen.

China Mobile erwirtschaftete in den vergangenen drei Monaten einen operativen Umsatz von 134,70 Mrd. Renminbi im Vergleich zu 127,45 Mrd. Renminbi im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA stieg von 60,70 Mrd. Renminbi leicht auf 61,21 Mrd. Renminbi. Das Ergebnis für die Anteilseigner blieb nahezu unverändert, mit leicht steigender Tendenz: In der oben genannten Spanne erzielte man 27,88 Mrd. Renminbi, in der Vorjahresspanne 27,80 Mrd. Renminbi.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...