China Mobile plant 3.000 3G Basisstationen in Shanghai

Dienstag, 22. April 2008 08:20
China Mobile

Der chinesische Mobilfunkmarktführer China Mobile hat im Rahmen einer Kooperation mit der Shanghai Municipal Informatization Commission bekannt gegeben, mehr als 3.000 TD-SCDMA Basisstationen in Shanghai errichten zu wollen, um die 3G-Abdeckung in der boomenden Metropole sicher zu stellen.

Damit will China Mobile (Shanghai) gleichzeitig 666 WLAN-Zugangspunkte während der Olympischen Spiele im August zur Verfügung stellen. Eine vollständige mobile Breitbandabdeckung soll es dann pünktlich zur World Expo in Shanghai im Jahr 2010 geben, verspricht China Mobile.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...