China Mobile: Netzausbau kostet Geld

Mobilfunknetzbetreiber

Donnerstag, 20. August 2015 09:41
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - Die China Mobile Ltd. setzt im ersten Halbjahr 2015 den Trend im ersten Quartal 2015 fort. Während der Umsatz des chinesischen Mobilfunknetzbetreibers leicht zugenommen hat, ist das Ergebnis rückläufig.

In den vergangenen sechs Monaten erwirtschaftete China Mobile einen Umsatz von 340,7 Mrd. Renminbi, der damit um 4,9 Prozent zulegte. Das Nettoergebnis lag bei 57,3 Mrd. Renminbi und war damit um 0,8 Prozent rückläufig. Ferner meldet der chinesische Mobilfunknetzbetreiber einen durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer (ARPU) von 62 Renminbi nach 64 Renminbi im Vergleichszeitraum 2014.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...