China Mobile entwickelt Loication-based Modul für Apps

Freitag, 7. Januar 2011 10:59
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Mobile startet standortbezogenes Service-Modul im kommenden Monat.

Wie der Online-Branchendienst ChinaTechNews berichtet, befände sich das standortbezogene Service-Modul des unternehmenseigenen Online-Shops für Apps in der letzten Testphase und solle im kommenden Monat anlaufen. Bei dem Service-Module von China Mobile Ltd. (WKN: 909622) handele es sich um ein Entwicklungs-Modul, bei dem mit Hilfe des Editing-Tools Apps für Mobiltelefone entwickelt werden sollen. Nach ersten Informationen wolle China Mobile seine Marktposition im Bereich LBS-Services und Internet-Apps stärken.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...