China Mobile belastet vom Apple-Deal? - Analysten senken Prognose

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 6. Januar 2014 12:03
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - Bei China Mobile dreht sich momentan alles um das neue 4G-Netz des größten chinesischen Telekommunikationsnetzbetreibers. Die im Zuge dessen abgeschlossenen Vereinbarungen mit Apple und anderen Smartphone-Herstellern könnte allerdings die Bilanz von China Mobile wenigstens kurzfristig belasten.

Schon allein für das neue LTE-Netz hat China Mobile viel Geld in die Hand genommen. Darüber hinaus muss das Unternehmen nun auch mit geringeren Schaltungs-Gebühren seiner Rivalen auf dem chinesischen Markt rechnen, da die Regierung des Landes die Gebühren zugunsten eines größeren Wettbewerbs zwischen den Anbietern angepasst hat, berichtet das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: China Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...