China blockt Google

Donnerstag, 25. Juni 2009 10:07
Google

(IT-Times) - Die chinesischen Behörden haben die Internet-Suchmaschine Google in China gestern geblockt. Sowohl die englischsprachige Google-Seite als auch die Gmail-Plattform waren für zwei Stunden nicht erreichbar, wie die China Daily und die FT.com übereinstimmend berichteten.

Die chinesische Suchmaschinenplattform Google.cn war hiervon allerdings nicht betroffen. Die Sperrung hat offenbar mit den jüngsten Pornographievorwürfen zu tun. Die Aufsichtsbehörden in China werfen dem Unternehmen vor, nicht genügend Filter installiert zu haben, um Nutzern den Zugang zu pornografischem Material zu verwehren. 

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...