China beschwert sich über EU-Solar-Subventionen

Subventionen

Dienstag, 6. November 2012 16:49
Suntech Power Holdings

PEKING (IT-Times) - Nicht nur die chinesische Solarbranche geht aktuell durch schwere Zeiten. Die Chinesen legen aufgrund offenbar illegaler Subventionen Beschwerde bei der WFO ein.

Der Solar-Streit zwischen China und der EU geht damit in eine neue Runde. Shen Danyang, ein Sprecher des chinesischen Handelsministeriums, forderte von der Welthandelsorganisation (WFO) die Subventionspraxis in der EU zu überprüfen. Ihm zufolge soll es Länder geben, die Solarenergie subventionieren, wenn sie aus Anlagen stammt, deren Hauptbestandteile in Europa produziert wurden. Er ließ dabei offen, welche EU-Länder gemeint sind. Nach Angaben der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua handelt es sich um Italien und Griechenland.

Meldung gespeichert unter: Suntech Power Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...