China als DSL-Markt der Zukunft

Mittwoch, 6. September 2006 00:00

PEKING - Laut einer Studie des chinesischen Marktforschungsinstituts Ovum birgt der Breitbandmarkt großes Wachstumspotenzial. Von dieser Entwicklung profitieren auch DSL-Anbieter wie China Telecom Corp. Ltd. (WKN: 786748<ZCH.FSE>).

Laut Ovum könne China bald der weltweit größte Markt für Breitbandtechnologie werden. Momentan liege die Verbreitung von Breitbandanschlüssen mit 3,4 Prozent zwar deutlich hinter anderen Ländern der Region, die Wachstumsraten können sich hingegen sehen lassen. Dank einem Anstieg um 75 Prozent in den letzten drei Jahren nutzen bereits 79 Millionen Chinesen Breitbandinternetzugänge.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...