CheckFree kann Erwartungen nicht erfüllen – Kurseinbruch

Mittwoch, 6. August 2003 08:52

Der US-Anbieter von Online-Abrechnungs- und Bezahlsystemen CheckFree (Nasdaq: CKFR<CKFR.NAS>, WKN: 897338<CFE.ETR>) kann im vergangenen zweiten Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten nicht ganz erfüllen und gibt sich auch gleichzeitig zurückhaltend im Bezug auf das bevorstehende Septemberquartal.

So meldet die Gesellschaft für das laufende erste Quartal ein Umsatzplus von 10,7 Prozent auf 144,6 Mio. US-Dollar, wobei CheckFree einen Nettogewinn von 22 US-Cent je Anteil einfahren konnte. Damit bleibt die Gesellschaft leicht hinter den Erwartungen der Analysten zurück, welche im Vorfeld mit Einnahmen von 143,5 Mio. Dollar, sowie mit einem Nettogewinn 23 US-Cent je Anteil gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...