Check Point Software: Umsatz und Gewinne steigen weiter

Dienstag, 28. Oktober 2008 14:58
Check Point Software Technologies

REDWOOD CITY - Der amerikanisch-israelische Firewall-Spezialist Check Point Software Technologies (Nasdaq: CHKP, WKN: 901638) kann im vergangenen dritten Quartal 2008 seinen Umsatz und Gewinn weiter steigern.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 199,7 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 184 Mio. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 80,1 Mio. Dollar oder 37 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 76,7 Mio. Dollar oder 34 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Check Point einen Nettogewinn von 44 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Markterwartungen übertreffen. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 200 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 43 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Check Point Software Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...