Check Point Software steigert operativen Cash-Flow deutlich

Montag, 31. Januar 2011 18:03
Check Point Software Technologies

REDWOOD CITY (IT-Times) - Die Check Point Software Technologies Ltd. gab heute die ungeprüften Zahlen für das vierte Quartal 2010 sowie für das Gesamtgeschäftsjahr 2010 bekannt. Umsatz und Ergebnis konnten gesteigert werden.

Die Check Point Software Technologies Ltd. (Nasdaq: CHKP, WKN: 901638) erzielte im vierten Quartal 2010 einen Umsatz von 318,506 Mio. US-Dollar, der im Vergleich zum Vorjahr (272,122 Mio. Dollar) damit um 17 Prozent gestiegen ist. Das operative Ergebnis stieg auf 161,978 Mio. Dollar gegenüber 130,581 Mio. Dollar im Vorjahr. Das Softwareunternehmen erwirtschaftete ein Nettoergebnis von 137,409 Mio. Dollar (2009: 109,536 Mio. Dollar). Auch das (verwässerte) Ergebnis je Aktie wuchs im Quartalsvergleich auf 64 Cent gegenüber 51 Cent. Checkpoint Software erzielte weiterhin einen gestiegenen operativen Cash-Flow von 162,833 Mio. Dollar im Gegensatz zu 138,068 Mio. Dollar im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Check Point Software Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...