Check Point: Quartalszahlen und 3-2 Splitt

Donnerstag, 18. Januar 2001 14:54

Check Point Software (Nasdaq: CHKP, WKN: 901638): Der Anbieter von Sicherheitssoftware für Intra- und Internetlösungen, Check Point, hat heute vorbörslich sein Ergebnis für das 4. Quartal bekanntgegeben und gleichzeitig einen 3-2 Aktiensplitt angekündigt. Der Splitt wird effektiv am 12. Februar.

Check Point konnte im 4. Quartal seinen Gewinn auf $81 Millionen bzw. 46 Cents pro Aktie gegenüber $29,8 Millionen oder 27 Cents je Aktie im Vorjahresquartal steigern. Laut First Call/Thomson Financial lag die durchschnittliche Gewinnschätzung der Analysten bei 38 Cents pro Aktie. Der Umsatz stieg um 107% von $67,9 Millionen auf $140,4 Millionen. (MKU)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...