Chartered verfehlt Prognose

Freitag, 22. April 2005 17:17

MILPITAS (KALIFORNIEN) - Das Halbleiterunternehmen Chartered Semiconductor Manufacturing Ltd. (Nasdaq: CHRT<CHRT.NAS>, WKN: 929000<CZ6.FSE>) hat Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Die eigenen Prognosen verfehlte Chartered dabei jedoch und schrieb rote Zahlen.

Der Umsatz belief sich in besagtem Zeitraum auf 181,4 Mio. US-Dollar, was einem Rückgang von 20,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Bei dem Ergebnis steht nach einem Gewinn in Höhe von 1,9 Mio. Dollar im ersten Quartal 2004 nun ein Verlust von 84,5 Mio. Dollar zu Buche. Für diese Entwicklung sei laut Chartered vor allem die für die Saison unübliche Marktschwäche verantwortlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...