Chartered Semiconductor wieder mit Verlust

Mittwoch, 29. Januar 2003 16:43

Und das nun zum achten Mal in Folge. Der Hersteller von Halbleitern Chartered Semiconductor (Nasdaq: CHRT<CHRT.NAS>; WKN: 929000<CZ6.FSE>) konnte wieder einmal nur einen Nettoverlust für das letzte abgelaufene Quartal vermelden.

Das einzig erfreuliche daran ist, dass er diesmal mit 108,7 Mio. US-Dollar nicht so hoch ausgefallen ist, wie von Branchenkennern erwartet worden war. Ein Garant für diese Ergebnis war sicherlich der gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 42 Prozent gestiegene Umsatz auf 107,9 Mio. Dollar. Dieses muss man hingegen wieder relativieren, da diese Zahl gegenüber dem vorangegangenen Quartal einer 17prozentigen Minderung entspricht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...