Chartered profitiert vom Xbox 360-Boom

Freitag, 9. Dezember 2005 14:57

SINGAPUR - Der in Singapur ansässige Halbleiterspezialist und Auftragshersteller Chartered Semiconductor Manufactoring Ltd. (Nasdaq: CHRT<CHRT.NAS>, WKN: 929000<CZ6.FSE>) rechnet infolge einer hohen Nachfrage nach Chips, welche in der Microsoft Spielkonsole Xbox 360 zum Einsatz kommen, mit deutlich höheren Umsätzen.

So stellt der Chiphersteller für das Dezemberquartal nunmehr einen Umsatz von rund 400 Mio. Dollar in Aussicht, nachdem Chartered im Vorfeld noch Einnahmen von 384 bis 394 Mio. Dollar prognostizierte. Der neue Umsatzausblick stellt zugleich ein Plus von 26 Prozent im Vergleich zum Vorquartal dar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...