Charter kauft Time Warner Cable für 55 Mrd. US-Dollar

Konsolidierung in der US-Kabelindustrie

Dienstag, 26. Mai 2015 13:35
Time Warner Cable

NEW YORK (IT-Times) - Mega-Fusion in der US-Kabelindustrie. Charter Communications hat wie erwartet ein Übernahmeangebot für Time Warner Cable abgegeben und will rund 55 Mrd. US-Dollar in bar und in Aktien für den TV-Kabelspezialisten zahlen.

Charter Communications will im Detail 195,71 US-Dollar pro Time Warner Cable Aktie bieten, was einem Aufpreis von 14 Prozent gegenüber dem Freitagsschlusskurs von Time Warner Cable entspricht. Die zuvor übernommene Kabelgesellschaft Bright House Networks soll in den Fusionsprozess mit einbezogen und ebenfalls in die kombinierte Gesellschaft integriert werden, heißt es.

Charter Communications ist aktuell der viergrößte US-Kabelnetzbetreiber. Time Warner Cable ist die Nummer zwei der Branche. Zuvor hatte der Rivale Comcast versucht, Time Warner zu schlucken, allerdings scheiterte der Milliarden-Deal am Widerstand der US-Regulierungsbehörden, die Wettbewerbsbedenken geäußert hatten.

Meldung gespeichert unter: Internet TV (IPTV)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...