Changyou.com legt Rekordzahlen vor - Übernahme von Jing Mao

Montag, 31. Januar 2011 10:29
Changyou_logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Changyou.com konnte das vergangene vierte Quartal 2010 sowie das Jahr 2011 mit Rekordzahlen abschließen. Sowohl der Umatz als auch der Gewinn kletterten im Dezemberquartal auf einen neuen Rekordwert.

Im vergangenen vierten Quartal 2010 kletterte der Umsatz um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 91,7 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn (GAAP) zog auf 47,8 Mio. US-Dollar oder 90 US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 38,9 Mio. Dollar oder 73 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode. Der Nettogewinn ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen (Non-GAAP) zog um 18 Prozent auf 49,7 Mio. US-Dollar oder 93 US-Cent je Aktie an.

Changyou.com (Nasdaq: CYOU, WKN: A0RGFW) führt das weitere Wachstum vor allem auf den Erfolg seines Flagschiffspiels „Dragon Oath“ bzw. „Tian Long Ba Bu” (TLBB) zurück, dass auch im jüngsten Quartal Millionen von Online-Spielern in seinen Bann zog.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte Changyou.com auch gleichzeitig die Markterwartungen der Analysten übertreffen - diese hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 88,1 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 86 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Changyou.com

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...