Cesky Telecom: Ergebnis durchwachsen

Freitag, 24. Februar 2006 10:54

PRAG - Eigentlich ist Mobilfunk in Tschechien ein Wachstumsmarkt. Hiervon konnte Cesky Telecom, Tochtergesellschaft der spanischen Telefonica S. A. (WKN: 850775<TNE5.FSE>) aber nur begrenzt profitieren, wie sich bei der gestrigen Vorlage der Geschäftszahlen für 2005 herausstellte.

Der Nettogewinn wurde um neun Prozent auf 6,2 Mrd. Tschechische Kronen gesteigert. Damit jedoch wurden die Erwartungen des Marktes enttäuscht. Hier hatte man mit 6,38 Mrd. Kronen gerechnet. Der Umsatz ging indes um 0,8 Prozent auf 61 Mrd. Kronen zurück.

Als Begründung für diese Entwicklung nannte Cesky Telecom geringere Abschreibungen. Auch das Geschäft mit Breitband-Internetzugängen habe sich gut entwickelt und so einen signifikanten Beitrag zur Gewinnsteigerung geleistet. (ndi/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...