Cerner kauft IT-Gesundheitssparte von Siemens

IT-Gesundheitsservices

Mittwoch, 6. August 2014 11:12
Cerner_log.gif

KANSAS CITY (IT-Times) - Der amerikanische IT-Gesundheitsspezialist Cerner Corp kauft das IT-Gesundheitsgeschäft der Siemens AG für 1,3 Mrd. US-Dollar in bar. Die Akquisition von Siemens Health Services soll sich schon im nächsten Jahr positiv auf den Cerner-Gewinn auswirken, heißt es.

Bei der US-amerikanischen Cerner geht man davon aus, dass die Übernahme im nächsten Jahr 15 US-Cent je Aktie zum bereinigten Nettogewinn beisteuern wird. Im Jahr 2016 soll sich der Gewinnbeitrag bereits auf 25 US-Cent je Aktie summieren. Cerner will die geplante Übernahme durch die vorhandenen Barreserven finanzieren. Die Verwaltungsräte beider Firmen haben den Deal bereits genehmigt. Beide Firmen gehen davon aus, dass die Übernahme im ersten Quartal 2015 abgeschlossen werden kann.

Meldung gespeichert unter: Cerner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...