CeoTronics schafft Kurzarbeit in Rödermark ab

Dienstag, 8. Februar 2011 10:55
Ceotronics.gif

RÖDERMARK (IT-Times) - Die CeoTronics AG wird die Kurzarbeit zum 1. März 2010 in Rödermark abschaffen.

Wie die CeoTronics AG (WKN: 540740) heute berichtete, wird das Unternehmen die seit Dezember 2009 bestehende Kurzarbeit am Standort Rödemark zu Anfang März aufheben. Grund hierfür sei vor allem die Kapazitäten-Aufstockung für Losabrufe aus Digitalfunk-Ausschreibungen und andere Auftragsabwicklungen. Anders könne das Umsatzziel der CeoTronics von 17 Mio. Euro bis zum 31. Mai 2011 nicht mehr erreicht werden, so das Unternehmen. Günther Thoma, Vorstand Operations bei CeoTronics, sagte dazu: „In den letzten verbleibenden Monaten des Geschäftsjahres 2010/2011 wird es sehr wichtig sein, dass die erwarteten und geplanten Losabrufe seitens der Kunden rechtzeitig eintreffen.“ In diesem Zusammenhang wurden unter anderem weitere Stellen in den Abteilungen Forschung und Entwicklung und TechnicalSupport in Rödermark ausgeschrieben.

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...