CeoTronics kann Umsatzschwund nicht stoppen

Dienstag, 2. März 2010 16:31
Ceotronics.gif

RÖDERMARK  (IT-Times) - Die CeoTronics AG (WKN: 540740), spezialisiert auf Kommunikationssysteme, hat auch nach neun Monaten den Umsatzeinbruch nicht stoppen können.

Dies geht aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen der CeoTronics AG für die ersten drei Quartale 2009/2010 hervor. Demnach erwirtschaftete die Gesellschaft im Zeitraum vom 1. Juni 2009 bis zum 28. Februar 2010 einen konsolidierten Umsatz nach IFRS von 10,7 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 14,14 Mio. Euro gewesen. Dies entspricht einem Rückgang um 24,3 Prozent. Der Auftragsbestand, so teilte das Unternehmen mit, reduzierte sich gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt zum Stichtag am 28. Februar um ca. 37,2 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Ceotronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...