CEO von Telefonica Deutschland geht überraschend

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 30. Januar 2014 12:17
Telefonica Deutschland Unternehmenslogo

BONN (IT-Times) - Die Telefonica Deutschland AG verliert ihren Vorstandsvorsitzenden René Schuster. Ab Sofort wird das Unternehmen von einer Doppelspitze geführt.

Wie die Telefonica Deutschland, der Betreiber der Mobilfunkmarke O2, am heutigen Donnerstag bekannt gab, verlässt Vorstandsvorsitzender René Schuster das Unternehmen zum 31. Januar 2014. Zu den Gründen seines Ausstiegs äußerte sich das Unternehmen nicht. Seine Aufgaben übernehmen Chief Financial Officer (CFO) Rachel Empey und Chief Strategy Officer (CSO) Markus Haas.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...