CEO von mybet nimmt überraschend seinen Hut

Personalie

Montag, 11. November 2013 13:02
mybet Holding

KIEL (IT-Times) - Das Personal-Karussell beim Online-Wettanbieter mybet scheint kein Ende zu nehmen. Nun will auch der CEO und Gründer Mathias Dahms das Unternehmen verlassen.

Mathias Dahms, Gründer und Vorstandssprecher der mybet Holding SE, verlässt das Unternehmen „auf eigenen Wunsch“ zum 31. Dezember 2013. Ausschlaggebend seien „persönliche Gründe“. Seine Aufgaben übernimmt zunächst der neue CFO der Gesellschaft, Monika Fiala. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: mybet Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...