CenturyLink geht in der Cloud in die Offensive - Übernahme von Tier 3

CenturyLink schluckt IaaS-Anbieter

Dienstag, 19. November 2013 16:13
CenturyLink_logo.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Kommunikationsdienstleister CenturyLink verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Spezialisten Tier 3. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Tier 3 konnte bislang Venture-Kapital in Höhe von 16,5 Mio. US-Dollar durch Intel Capital, Ignition Partners und Madrone Venture Group einsammeln. Die in Seattle ansässige Tier 3 gilt als einer der führenden Public Cloud Serviceanbieter in den USA. Im Zuge der Übernahme ist die Cloud-Plattform von Tier 3 ab sofort unter „CenturyLink Cloud“ verfügbar. Zudem bilden die Tier 3 Produkte und die Roadmap die Grundlage für CenturyLinks (NYSE: CTL, WKN: 866405) Cloud-Strategie, in der auch das neue CenturyLink Cloud Entwicklungscenter in Seattle eine wichtige Rolle spielen soll.

Meldung gespeichert unter: CenturyLink

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...