centrotherm photovoltaics setzt auf Forschung und Entwicklung

Dienstag, 22. März 2011 16:29
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Die centrotherm photovoltaics AG, ein deutscher Solarausrüster, konnte im Geschäftsjahr 2010 sowohl Umsatz als auch Ergebnis steigern. Auch in 2011 rechnet das Unternehmen mit steigenden Umsätzen: Man geht aktuell von zehn bis 13 Prozent aus.

Gegründet wurde centrotherm zum Ende der 70er Jahre, im Jahr 1979 als centrotherm Elektrische Anlagen GmbH + Co. In den 90er Jahren stieg man dann in das Geschäft für Photovoltaik ein. Seither investiert das Unternehmen in die Forschung und in Forschungskooperationen, um im Markt zu den führenden Solarausrüstern zählen zu können.

Schon seit 2000 arbeitet arbeitet centrotherm gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Solare Systeme auf dem Gebiet der Solartechnik zusammen. Im Jahr 2002 erreichte centrotherm einen Kooperationsvertrag mit der Universität Konstanz für gemeinsame Forschungsprojekte. Seit 2006 werden Forschung und Entwicklungsleistungen durch in einem eigens eingeführten Geschäftsbereich erbracht, in der centrotherm photovoltaics technology GmbH.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...