centrotherm photovoltaics kooperiert mit PVcomB

Freitag, 15. April 2011 18:12
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Die centrotherm photovoltaics AG teilte heute mit, dass der Solarausrüster mit der Berliner Forschungsstelle PVcomB einen Kooperationsvertrag im Bereich Dünnschicht abgeschlossen habe.

Demnach sei der Vertrag zwischen der centrotherm photovoltaics AG und dem Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) bereits gestern abgeschlossen worden. Gemeinsam habe man es sich zum Ziel gesetzt, die Prozesstechnologie zur Produktion von Dünnschicht-Solarmodulen weiterzuentwickeln. PVcomB ist Teil des Helmholtz-Zentrums Berlin (HBZ). Prof. Dr. Hans Werner Schock, einer der Initiatoren des PVcomB, und Direktor des Instituts für Technologie am HZB, sieht zwei Vorteile in der Zusammenarbeit mit centrothem photovoltaics. Zum einen ermögliche die Tatsache, mit Anlagen von centrotherm zu arbeiten, Fragen zur Forschung und Entwicklung zu bearbeiten. Zum anderen werde es möglich, neue Entwicklungen schnell „auf einer industrierelevanten Linie“ aufzuskalieren.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...