Centrotec schreibt rote Zahlen - Abschreibungen belasten Ergebnis

Donnerstag, 29. März 2012 09:01
Centrotec Sustainable

BRILON (IT-Times) - Centrotec hat im Geschäftsjahr 2011 Verluste ausgewiesen. Der Ausstieg aus dem Markt für Photovoltaik-Komplettsysteme sowie Abschreibungen für die Beteiligung an Centrosolar drückten das Nettoergebnis unter die Gewinnschwelle.

Die Umsatzerlöse der Centrotec Sustainable AG (WKN: 540750) zeigten im vergangenen Jahr hingegen Aufwärtstendenz und legten gegenüber 2010 um 12,1 Prozent auf 537,8 Mio. Euro zu. Das operative Ergebnis (EBIT) gab im gleichen Zeitraum um 31,5 Prozent auf 24,77 Mio. Euro nach, was das Unternehmen vor allem mit der Einstellung des Geschäftes im Photovoltaik-Bereich begründete. Das Nachsteuerergebnis wurde zudem durch Sonderabschreibungen bei Centrosolar belastet und sackte mit minus 9,4 Mio. Euro oder minus 0,55 Euro je Aktie in die Verlustzone (2010: plus 25,57 Mio. Euro/plus 1,54 Euro). Die Dividende für 2011 soll mit 0,10 Euro trotzdem stabil ausfallen.

Meldung gespeichert unter: Centrotec Sustainable

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...