Centrosolar Group: Umsatzrückgang und verhaltene Prognose

Montag, 19. Oktober 2009 10:06
Centrosolar Group

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Centrosolar Group AG (WKN: 514850) wies heute die Ergebnisse für das dritte Quartal 2009 aus. Trotz Umsatzrückgang konnte das Ergebnis verbessert werden.

Es wurde ein Umsatz von 81,5 Mio. Euro erzielt, dieser lag damit unter dem Vorjahreswert von 91 Mio. Euro. Im Bereich Solarmodule und Systeme stieg unterdessen der Absatz um 27 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2008. Die Exportquote der ersten neun Monate 2009 wurde mit 52 Prozent beziffert. Dabei seien Produkte von Centrosolar besonders in Frankreich, der Benelux-Region und den USA gefragt gewesen.

Centrosolar meldete ein EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von 8,7 Mio. Euro, ein Plus gegenüber dem dritten Quartal 2008 von einer Mio. Euro. Das operative Quartalsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde mit 7,4 Mio. Euro angegeben und lag somit um 45 Prozent über dem Wert des Vorjahresquartals. Die EBIT-Marge verbesserte sich von 5,6 Prozent in 2008 auf nunmehr neun Prozent.

Meldung gespeichert unter: Centrosolar Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...