Cenit AG: Chef-Aufseher des IT-Unternehmens verkauft großes Aktienpaket

Directors Dealings

Mittwoch, 24. Juni 2015 14:03
Cenit

Stuttgart (IT-Times) -  Das deutsche IT-Beratungsunternehmen Cenit AG hat heute mitgeteilt, dass ein Aufsichtsratsorgan ein großes Aktienpaket an der Cenit AG veräußert hat.

Demzufolge hat Dipl.-Ing. Andreas Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der Cenit AG, am 22. Juni 2015 außerbörslich insgesamt 75.000 Aktien zu einem Preis von 15,50 Euro je Anteil verkauft. Das Gesamtvolumen der Transaktion beläuft sich auf rund 1,16 Mio. Euro.

Die Cenit AG konnte den Umsatz im ersten Quartal 2015 nur leicht steigern. Dabei zeigte sich das Beratungsgeschäft rückläufig. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Product Lifecycle Management (PLM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...