CDW kauft Berbee Information Networks

Montag, 18. September 2006 00:00

VERNON HILLS - Der amerikanische IT-Spezialist CDW Corp (Nasdaq: CDWC<CDWC.NAS>, WKN: 812439<CDW.FSE>) verstärkt sich im IT-Servicebereich durch die Übernahme von Berbee Information Networks. Die Übernahme eines der landesweit größten IT-Service-Providers lässt sich CDW 175 Mio. US-Dollar in bar kosten.

Die im Jahre 1993 gegründete Berbee Information Networks betreibt mit 700 Mitarbeitern unter anderen zwei Datenzentren in den USA und arbeitet dabei mit den Technologiegrößen IBM, Microsoft und Cisco Systems zusammen. So vertreibt Berbee unter anderem die gesamte IBM Server- und Speicher-Produktlinie. Gleichzeitig ist Berbee Inhaber von sechs Microsoft Gold Zertifikaten, welche den Stellenwert des Unternehmens als Microsoft-Partner unterstreicht. In den vergangenen 12 Monaten setzte das Unternehmen 390 Mio. Dollar um und erwirtschaftete dabei einen Nettogewinn von 22 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...