CDC Software will an die Börse

Montag, 4. Mai 2009 17:05
CDC

HONG KONG - Die CDC Software Corp, eine 100-Prozentiges Tochterunternehmen des chinesischen Software- und Medienunternehmens CDC Corp (Nasdaq: CHINA, WKN: A0EAKF), will an die Börse. Das gab das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

CDC Software hat einen Antrag für ein öffentliches Angebot von Stammaktien der Klasse A von bis zu 80,0 Mio. Dollar an die US Securities und Exchange-Kommission gestellt. Ziel sei es durch den Börsengang die CDC Software Corp klarer vom Mutterunternehmen abzugrenzen. In Zukunft sollen die Anleger gezielt nur in die Enterprise-Software der CDC Corporation investieren können. In der Vergangenheit habe das Unternehmen  hauptsächlich versucht, die Ergebnisse und Quartalszahlen zu verbessern und eine strategische Neuausrichtung zu erzielen. Durch den Börsengang wolle man nun eine bessere Kapitalbasis für das Unternehmen schaffen und dadurch weitere Vertriebskanäle finanzieren. Außerdem will das Unternehmen die Finanzierung von Forschung und Entwicklung sichern.

Meldung gespeichert unter: CDC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...